Neuer Ford C-Max feiert Österreich-Debüt

Ford C-Max  Foto: billiger-autofahren24.de / Ford

Ford C-Max feiert Östereich-Debüt Foto: billiger-autofahren24.de / Ford

Am vergangenen Wochenende haben knapp 5000 interessierte Kunden in Österreich den neuen Ford C-Max kennengelernt. Die Händler konnten dabei auch 1300 Bestellungen für den Van entgegennehmen.

Um das Ziel von 1600 Verträgen insgesamt bis Jahresende zu erreichen wird in Österreich der Frühbucherbonus von 1000 Euro bis zum 30. November 2010 verlängert. Vom ersten C-Max wurden seit seiner Einführung in Österreich rund 15 000 Einheiten verkauft. 2011 will Ford vom neuen Modell in Österreich mehr als 3000 Stück absetzen.

Ford wird den neuen C-Max Ende des Jahres in Deutschland zu Preisen ab 18 600 Euro auf den Markt bringen. Der optional als Siebensitzer erhältliche Grand C-Max mit verlängertem Radstand beginnt bei 20 100 Euro. Er verfügt hinten über seitliche Schiebetüren. Vier Benzinmotoren decken ein Leistungsspektrum von 77 kW / 105 PS bis 132 kW / 180 PS ab. Neben den 70 kW / 95 PS und 85 kW / 115 PS starken 1,6-Liter-Dieselaggregaten stehen auch die bereits aus dem S-Max bekannten 2,0-Literversionen mit 103 kW / 140 PS und 120 kW / 163 PS sowie eine Variante mit ebenfalls 85 kW / 115 PS zur Verfügung. Die beiden kleineren Selbstzünder haben einen EU-Normverbrauch von 4,6 Litern auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer entspricht. Die drei 2,0-Liter-Motoren kommen auf 5,6 Liter und 149 g/km. Vom aktuellen Modell übernimmt der C-Max die drei umklappbaren Einzelsitze in 40-20-40-Konfiguration. Optional steht erneut das System „Komfort“ zur Verfügung, bei dem der mittlere Rücksitz weggeklappt werden kann. Danach lassen sich die äußeren beiden Sitze diagonal nach hinten rücken, um zwei Passagieren mehr Platz und erhöhten Reisekomfort zu bieten. Beim siebensitzigen Grand C-Max lässt sich die Bestuhlung in der zweiten und dritten Reihe unabhängig voneinander so im Fahrzeugboden versenken, dass ein ebener Ladeboden entsteht. Der mittlere Sitz in der zweiten Reihe lässt sich zudem unter den rechten äußeren Sitz versenken, so dass ein Durchgang zur dritten Reihe entsteht.

Neue technische Ausstattungsmerkmale in der Baureihe sind unter anderem ein automatischer Einpark-Assistent, ein Toter-Winkel-Assistent, eine Rückfahrkamera, elektrisch zu betätigende Heckklappe und ein Geschwindigkeitsbegrenzer. Auch ein Doppelkupplungsgetriebe wird verfügbar sein. Ebenfalls neu ist das so genannte „Torque Vectoring Control“-System. Es regelt wie ein elektronisches Differenzial die Aufteilung des Drehmoments zwischen den angetriebenen Vorderrädern, was Traktion und Einlenkverhalten verbessert.

(ampnet/nic)

Suchanfragen:

  • ford c-max neu
  • ford c max neu
  • www toter-winkel de
  • c-max neu
  • test ford c max 2011
  • adac testberichte c-max 2011
  • c-max 1 6 tdi tests
  • ford österreich c-max neu
  • test ford c-max neu
  • auto osterreich neue ford c max
  • adac-tzest ford c-max 2011
  • adac ford cmax
  • österreichische testberichte ford c max
  • neuer test ford c max 2011
  • neuer ford c max 1 6 tdi testbericht
  • ford cmax österreich
  • heckklappenöffner elektrisch s max
  • grand c-max taxi Erfahrung
  • grand c-Max 2011 test
  • grand c max österreich preise
  • grand c max österreich
  • ford grand cmax diesel 95 ps adac erfahrungen
  • grand c max 2011 austria
  • tesbericht ford c-max diesel 95 ps
  • www ace de spritverbrauch ford c-max 1 6 diesel 115 ps
  • testvideos ford c-max neu von adac
  • Test neuer Ford C Max Diesel 115 PS
  • Test neuer Ford C Max
  • test neuer c-max
  • test neuer c max
  • test grand c-max österreich
  • test ford cmax 1600 115 ps
  • autobatterie ford s-max
  • test ford c-max dieseln 2011
  • Test Ford C Max TDI 115 PS#
  • test c-max neu
  • Test C-Max 105 PS
  • offene heckklappe beim s-max
  • test c max 140 ps diesel
  • ford cmax 95ps testberichte
09:14 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV