Renault wertet den Espace auf

Renault Espace.  Foto: billiger-autofahren24.de / Renault

Renault Espace. Foto: billiger-autofahren24.de / Renault

Renault hat die Ausstattung des Espace aufgewertet: Bereits die neue Einstiegsversion Celsium verfügt über Komfortdetails wie das Navigationssystem Carminat Tom Tom und ein 4×30-Watt-Soundsystem mit MP3-Funktion und Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Weitere Neuheit im Espace Celsium ist die schmutzabweisende, dunkle Stoff-Leder-Polsterung mit Teflon-Beschichtung. Äußerlich ist die aktualisierte Großraumlimousine an den Scheinwerfern mit serienmäßigem LED-Tagfahrlicht und den schwarz lackierten Karosserieelementen zu erkennen. Zusätzliche Akzente ab Werk setzen die Dachgalerie in Wagenfarbe, stark getönte Scheiben und getönte Leichtmetallfelgen im 17-Zoll-Format. Das serienmäßige Navigationssystem Carminat Tom Tom lässt sich mit dem Joystick auf der Mittelkonsole bedienen. Es bietet einen 16:9-Farbbildschirm und eine dynamische Routenführung (TMC). Der Espace Initiale verfügt zudem ohne Aufpreis über umfangreiches Europa-Kartenmaterial.

Darüber hinaus stattet Renault die Einstiegsversion Celsium serienmäßig mit dem leistungsstarken 4×30-Watt-CD-Soundsystem mit empfangsstarkem Diversity Tuner aus. Die eigens auf den Innenraum abgestimmte Audioanlage sorgt mit acht Premium-Boxen für eine dreidimensionale Klangkulisse auf jedem Sitzplatz. Das System mit serienmäßiger Bluetooth-Schnittstelle erlaubt weiterhin die Übertragung von MP3-Audiodateien von einem Mobiltelefon, iPod oder anderen externen Musikträgern. Die Top-Ausstattung Initiale bietet darüber hinaus ab Werk die Audio Connection Box, die den Anschluss externer Musikgeräte ermöglicht.

Für den Espace wird ein 2,0-Liter-Dieselmotor nach Euro 5 angeboten. Er leistet 110 kW / 150 PS. Mit 6-Gang-Schaltgetriebe liegt der Durchschnittsverbrauch bei 6,5 Litern Diesel pro 100 Kilometer (EU-Norm), was 170 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht. Mit 6-Stufen-Automatik sind es 7,2 Liter auf 100 Kilometer und 189 Gramm.

Als Top-Aggregat ist exklusiv für den Renault Espace Initiale der dCi 175 FAP erhältlich, der 127 kW/173 PS. In Verbindung mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe ist er mit der NOx-Falle ausgestattet. Diese wandelt die schädlichen Stickoxide (NOx), deren Konzentration in Dieselabgas prinzipbedingt höher als beim Benziner ist, in harmlosen Stickstoff und Sauerstoff um. Der durchschnittliche Kraftstoffbedarf nach NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) beträgt 7,3 Liter, der CO2-Ausstoß liegt bei 194 Gramm pro Kilometer. Die Automatikversion kommt mit 7,2 Litern und 189 Gramm auf ähnliche Werte.

Alternativ bietet Renault für den Renault Espace den agilen Benziner TCe 170 mit 125 kW/170 PS an. Der Turbo-Vierzylinder benötigt nach EU-Norm 9,1 Liter Super pro 100 Kilometer, die CO2-Emissionen belaufen sich auf 209 Gramm pro Kilometer. (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • renault espace e10
  • adac de e10 renault
  • espace e10
  • renault espace adac
  • renault espace test adac
  • renault espace je e10
  • E10 Espace
  • e10 renault espace
  • espace test adac
  • test espace 2010
  • adac test renault espace
  • espace je e10
  • renault espace test 2011
  • testbericht 2010 renault espace
  • renault espace 2011 test
  • Renault Espace Bilder
  • renault espace test 2010
  • espace test 2010
  • espace 5 neu
  • espace 5 neu 2011
  • espace adac test
  • E10 für Renault Espace
  • espace test 2011
  • renault espace je
  • test renault espace adac
  • E10 für Renault Espace 3 ?
  • ADAC Test Renault Espace 2010
  • renault espace initiale 2011
  • renault espace euro e10
  • renault espace ein billigen
  • Tetsbericht Espace 2010
  • renault espace e 10
  • renault espace celsium test 2011
  • renault espace billiger
  • www adac de/e10/Renauld
  • renault espace beurteilung ADAC
  • www adac test espace de
  • renault espace ADAC-Test 2010
  • renault espace initiale test
  • renault espace test adac 2010
14:57 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV