Volvo bietet Frontkamera und Rear Seat Entertainment als Zubehör

7-Zoll-Infotainment-Display im Volvo.  Foto: billiger-autofahren24.de / Volvo

7-Zoll-Infotainment-Display im Volvo. Foto: billiger-autofahren24.de / Volvo

Volvo bietet als neues Zubehör eine Frontkamera an. Sie kann gewissermaßen um die Ecke blicken und damit das Einfädeln in den fließenden Verkehr, das Ausfahren aus unübersichtlichen Parkhäusern oder ähnliches spürbar erleichtern.

Die Kamera wird am Kühlergrill installiert und erfasst den Bereich links und rechts der Fahrzeugfront mit einem Sichtfeld von 180 Grad. Die Aktivierung der Kamera erfolgt über eine Taste in der Mittelkonsole. Das digital bearbeitete zweiteilige Bild wird auf dem zentralen, sieben Zoll großen Farbbildschirm in der Mittelkonsole angezeigt. Somit erhält der Fahrer einen guten Überblick über das Geschehen rechts und links vor dem Fahrzeug. Das neue Zubehör ist für den Volvo S60 und V60 sowie den XC60 erhältlich. Im nächsten Jahr kommen dann die Baureihen V70, XC70 und S80 hinzu. Voraussetzung für die Installation ist die Ausstattung des Fahrzeugs mit dem Audiopaket High Performance Multimedia oder Premium Sound Multimedia. Der Preis für die Frontkamera beträgt 505 Euro, hinzukommen Einbaukosten von etwa 130 Euro bis 160 Euro.

Ebenfalls als Zubehör neu angeboten wird ein nachträglich einbaubares Rear Seat Entertainment-System für den S60 und den V60. Es enthält zwei hochauflösende, sieben Zoll große Bildschirme, die in die Rückseite der vorderen Kopfstützen integriert werden. Jeder Bildschirm ist in der Neigung einstellbar und verfügt über seinen eigenen, integrierten Multiformat-DVD-Player. Somit können auf der Rücksitzbank neben einem einheitlichen Programm bei Bedarf auch zwei verschiedene Filme oder Musikstücke abgespielt werden. Außerdem können externe Geräte über die vorhandenen AUX-Eingänge angeschlossen werden.

Die Tonwiedergabe kann bei Verwendung eines AUX-Verbindungskabels über das Audiosystem des Fahrzeugs erfolgen oder aber – wenn der Fahrer nicht gestört erden soll – über zwei schnurlose Kopfhörer. Ebenfalls zum Lieferumfang gehört eine schnurlose Fernbedienung. Der Einzug der DVD oder CD erfolgt von unten, wodurch das Risiko von Verschmutzungen oder dem versehentlichen Einführen von Fremdkörpern reduziert wird. Das Rear Seat Entertainment System ist jeweils auf die verschiedenen Polsterfarben abgestimmt erhältlich. Der Preis beträgt 1730 Euro zuzüglich Einbaukosten in Höhe von 130 Euro bis 160 Euro. (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • volvo frontkamera nachrüsten
  • Audi frontkamera
  • volvo v70 frontkamera
  • Volvo Frontkamera
  • rear entertainment system nachrüsten
  • volvo v60 kamera nachrüsten
  • volvo v70 rear seat entertainment nachrüsten
  • volvo rückfahrkamera nachrüsten
  • volvo v70 rear entertainment system nachrüsten
  • blis nachrüsten
  • volvo v70 rückfahrkamera nachrüsten
  • premium audiosystem land rover nachträglich einbauen
  • frontkamera volvo
  • volvo premium sound nachrüsten
  • frontkamera v70 nachrüsten
  • volvo v70neu
  • volvo rear seat nachrüsten
  • rear seat entertainment volvo
  • volvo s60 rückfahrkamera nachrüsten
  • volvo s60 frontkamera
  • rear seat entertainment nachrüsten volvo
  • •Audiosystem High Performance Multi Media
  • peugeot rear seat entertainment
  • volvo v60 frontkamera
  • volvo v50 multi display stecker
  • frontkamera s60
  • rückwertkamera nachrüsten volvo v70
  • volvo blis nachrüsten
  • xc60 frontkamera nachrüsten
  • volvo xc60 rückfahrkamera nachrüsten kosten
  • volvo frontkamera set
  • 360 grad frontkamera volvo v60 2011
  • volvo on call nachträglich einbauen
  • wer ist der hersteller von rover rear entertainment set
  • v70 frontkamera
  • volvo audiopaket high performance nachrüsten
  • volvo s60 high performance multimedia klang
  • volvo s60 nachrüsten
  • volvo park assist nachrüsten
  • Volvo Fond Entertaiment System
08:59 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV