Warum Automobilhersteller um einen Rohstoff bangen

Dass zum Automobilbau Stahl, Blech, Aluminium, Kunststoff gebraucht werden, weiß jeder. Und weil zunehmend Kurs auf Gewichtsersparnis durch Leichtbau genommen wird, gewinnt die Karbonfaser für Karosserien an Bedeutung. Solche Fasern sind korrosions- und hitzebeständig. Noch kein Jahr ist die Nachricht alt, dass BMW zusammen mit dem deutschen Kohlenstoffhersteller SGL Carbon ein Faserwerk in Amerika baut, um ein ultraleichtes Elektroauto bauen zu können.

In den Batterien von Elektroautos stecken bis zu 15 Kilo Lanthan und ein Kilo Neodym. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

In den Batterien von Elektroautos stecken bis zu 15 Kilo Lanthan und ein Kilo Neodym. Foto: UnitedPictures/Auto-Reporter.NET

Während sich die Autobranche intensiv mit dem „Stahl des 21. Jahrhunderts“ befasst, gerät aus dem Blickfeld, dass sich an der Rohstofffront Mangelware entwickelt. Schuld daran ist die Monopolostellung Chinas bei den sogenannten Seltenerdmetallen, die unter anderem Namen wie Dysprosium, Yttrium, Terbium und Neodym tragen. Es geht um mehr als ein Dutzend seltene Metalle. Nicht nur zur Fertigung von Mobiltelefonen, iPods, Festplatten und Bildschirmen für Computer oder Farbfernseher werden solche Rohstoffe benötigt. Auch Hybridautos verlangen den Einsatz von Seltenerdmetallen. Deren Angebot und Nachfrage haben damit sehr aktuellen Bezug.

Lange Zeit war China Hauptlieferant solcher seltenen Rohstoffe. Vorkommen gibt es vor allem in der Mongolei. China produziert beispielsweise 99 Prozent des Dysprosiums und Terbiums, 95 Prozent des Neodyms. Angebote der Volksrepublik waren bislang so preiswert, dass es für andere Länder wenig lohnte, eigene Vorkommen weiter auszubeuten. Einst hatten die USA die Nase vorn. Ihre Spitzenstellung gaben sie aus Kostengründen auf.

Jetzt aber befällt die Automobilbranche Unruhe, nachdem China die Exportquote für Seltenerdmetalle drastisch senkte. Dass das geschieht, um Wettbewerbesvorteile zu sichern, liegt auf der Hand. Man befürchtet, im Zeitraum 2015 bis 2020 könnten die Vorräte an einzelnen Arten von Seltenerdmetallen erschöpft sein, wenn ihr Verbrauch nicht nachlässt. Im zweiten Halbjahr 2010 reduzierte China die Ausfuhrquoten für Seltene Erden beispielsweise gleich um 72 Prozent auf 7.976 Tonnen.

Die chinesische Reaktion hat auch die USA wieder munter und aktiv werden lassen, um künftig in Kalifornien eine offenbar ergiebige Lagerstätte solcher Metalle ausbeuten zu können. In Kanada und Grönland ist mit der Suche nach entsprechenden Vorkommen ebenfalls begonnen worden. Wie die FAZ berichtete, sind die Chinesen aber nicht nur darauf aus, ihre eigenen Vorkommen zu schützen. Sie bemühen sich auch, im Ausland Zugriff auf Seltenerdmetalle zu bekommen. Der chinesische Minenkonzern CNMC will etwa beim australischen Minenkonzern Lynas einsteigen, der über große Reserven von Seltenerdmetalle verfügt. (Auto-Reporter.NET/Wolfram Riedel)

Suchanfragen:

  • rohstoffe automobilindustrie
  • carbon rohstoff
  • autoherstellung rohstoffe
  • rohstoffe automobil
  • rohstoff carbon
  • rohstoffe für automobilhersteller
  • rohstoffpreis* automobil*
  • rohstoff automobil
  • neodym elektroautos
  • carbon rohstoffe
  • rohstoffe für automobilindustrie
  • rohstoffe in der automobilindustrie
  • carbon herstellung rohstoffe
  • Neodym elektroauto
  • rohstoff automobilindustrie
  • rohstoffpreise neodym
  • rohstoffe für autoherstellung
  • rohstoffe für die autoherstellung
  • dysprosium automobilindustrie
  • welche Rohstoffe benötigt die automobilindustrie
  • automobil rohstoffe
  • welche rohstoff automobilindustrie
  • rohstoff auto
  • rohstoffe automobile
  • sgl carbon
  • welche rohstoffe braucht die automobilindustrie
  • dysprosium autoindustrie
  • automobilindustrie rohstoffe
  • rohstoffe autoherstellung
  • Rohstoffmarkt: Carbon
  • automobil wenig rohstoffe elektrofahrzeug
  • Bedeutung rohstoffe automobil
  • rohstoffe für die fahrzeugindustrie
  • rohstoffpreise bedeutung automobilindustrie
  • kohlenstoffhersteller
  • Rohstoffe im Auto
  • rohstoofe automobilindustrie
  • rohstoffpreise carbon
  • rohstoffmarktsituation automobilindustrie
  • rohstoffe der autoindustrie
21:30 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV