Genf 2011: Brabus zeigt Weltpremiere seines CLS Coupe Tunings

Brabus Programm für das neue Mercedes CLS Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Brabus

Brabus Programm für das neue Mercedes CLS Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Brabus

Brabus präsentiert als Weltpremiere ein Tuningprogramm für die zweite Mercedes-Benz CLS Generation auf dem Genfer Auto Salon (1.-13.3.2011).

Für das viertürige Coupé wurden von Brabus im Windkanal Karosserieteile entwickelt, die in Erstausrüstungsqualität aus flexiblem, hochwertigem Pur-R-Rim produziert werden. Der Frontspoiler wird am Serienstoßfänger fixiert und verringert bei hohem Tempo spürbar den Auftrieb an der Vorderachse. Zusätzlich kann die Frontpartie mit den Frontschürzenaufsätzen aufgewertet werden. Sie verfügen nicht nur über markant gestaltete Lufteinlässe, sondern auch über LED-Tagfahrleuchten, die wahlweise in dunkler oder chromeingefasster Ausführung erhältlich sind. Einen betont dynamischen Look erhält der CLS durch die Sportkotflügel. Die Schwellerverkleidungen lassen den Viertürer noch tiefer und gestreckter wirken. Hinzukommen die integrierten Einstiegsleuchten, die über die Fernbedienung oder die Türgriffe aktiviert werden. LED-Leuchten für ein einfacheres und sichereres Be- und Entladen des Kofferraums bei Dunkelheit sind auch in die Brabus-Heckschürze eingelassen. Maßgeschneiderte Ausschnitte sind für die vier Endrohre der Sportauspuffanlage gedacht. Der Heckabschluss wird mit einem zentralen Rückstrahler komplettiert.

Einen wichtigen Beitrag zur exklusiven Brabus-Optik für das neue CLS Coupé leisten auch die Monoblock Räder in Größen von 8.5Jx17 bis 10.5Jx20. Die in Erstausrüstungsqualität gefertigten Leichtmetallfelgen werden in ein- oder mehrteiliger Konstruktion und in sechs verschiedenen Designs angeboten. Als exklusivste Variante stehen Monoblock VI, E und S Räder in der Kombination 9Jx20 vorne und 10.5Jx20 hinten zur Verfügung. Hinzukommt das Monoblock F Rad.

Speziell abgestimmt auf den Einsatz von sportlichen Niederquerschnittsreifen sind die Fahrwerkslösungen, die zusammen mit Technologiepartner Bilstein entwickelt wurden.

Brabus bietet das weltweit größte Programm an Leistungssteigerungen für die Automobile von Mercedes-Benz an. 31 PS / 22,8 kW Mehrleistung und ein maximales Drehmoment von 560 Nm entlockt BRABUS dem CLS 250 CDI Blue-Efficiency mit dem Eco Power-Xtra D4 Leistungskit. Für den CLS 350 CDI Blue-Efficiency gibt es Brabus Eco Power-Xtra D6S Tuning. Dank Plug-and-Play Technologie kann das Zusatzsteuergerät von jeder Mercedes-Benz Vertragswerkstatt in weniger als 45 Minuten installiert werden.

Im Eco-Modus wird nur das maximale Drehmoment von normal 620 Nm auf 690 Nm zwischen 1600 und 2400 U/min erhöht. Die Höchstleistung bleibt bei dieser Wahl unverändert. Wird der Sportmodus aktiviert oder manuell geschaltet erhöht sich auch die Spitzenleistung von 265 PS / 195 kW auf 313 PS / 230 kW bei 3600 Touren. Damit beschleunigt der getunte Turbodiesel in nur 5,9 Sekunden von 0 – 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Für alle CLS Motorisierungen werden komplett aus Edelstahl hergestellte 4-Rohr-Sportauspuffanlagen angeboten.
Für den Innenraum des neuen Mercedes CLS bietet Brabus Accessoires bis zum maßgeschneiderten Interieur in besonders weichem und atmungsaktivem, dabei aber besonders strapazierfähigem Mastik-Leder und Alcantara. Das Sportlenkrad wird in verschiedenen Leder/Holzdesign Ausführungen angeboten und vermittelt dem Fahrer nicht nur optimalen Kontakt mit der Straße, sondern auch eine entspannte Haltung auf langen Strecken. (ampnet/nic)

Brabus Programm für das neue Mercedes CLS Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Brabus

Brabus Programm für das neue Mercedes CLS Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Brabus

Suchanfragen:

  • porsche cayenne veredler
  • cayenne veredler
  • cls coupe innenraum
  • brabus preisliste cls
  • cls coupe
  • peugeot 405 armaturenbrett umbau
  • bmw m6 g power vs mercedes brabus rocket
  • m6 g power cls rocket
  • hyundai coupe
  • m6 g power vs cls brabus 800
  • maserati gran turismo s cabrio
  • mercedes benz cls brabus vs m6 g power
  • mercedes cls rocket bmw m6 g power
  • mercedes sportkotflügel
  • wer bietet neu oder gebraucht eine m6 heckschürze?
  • g-power hurricane RR übersetzung
  • frontlippe bmw m6
  • bmw m6 g-power hurricane rr vs mercedes-benz cls rocket 800 brabus
  • brabus cls iaa 2011 -rocket
  • brabus ecopower preis
  • brabus powerxtra leistungskit d6 s hersteller
  • brabus windkanal
  • cls 350 brabus d6s verbrauch
  • cls brabus rocket pder m6 g-power
  • cls brabus vs m6 gpower
  • CLS Coupe modell 2011
  • cls rocket 800 vs m6 gpower
  • wieso ist g power biliger als brabus
14:02 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV