Genf 2011: Mercedes-Benz C-Klasse Coupé kommt im Juni

Mercedes-Benz C 350 Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Mercedes-Benz

Mercedes-Benz C 350 Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Mercedes-Benz

Mercedes-Benz feiert auf dem Genfer Automobilsalon (Publikumstage: 3.-13.3.2011) die Weltpremiere des C-Klasse-Coupés.

Drei Benzinmotoren und zwei Dieselaggregate sorgen für den Vortrieb. Sie sind alle einer Start-Stopp-Funktion ausgerüstet und tragen die Zusatzbezeichnung Blue Efficiency. Das sparsamste Modell ist der C 220 CDI. Er verbraucht mit dem manuellen Sechsganggetriebe nach EU-Norm im Durchschnitt 4,4 Liter Diesel pro 100 Kilometer. Dies entspricht 117 Gramm CO2 pro Kilometer. An der Front nimmt das Coupé das Gesicht der C-Klasse auf, setzt aber eigene Akzente und ist 41 Millimeter flacher als die Limousine. Die Vorderansicht wird dominiert von der Kühlermaske, die als zentrales Element deutlich vom Stoßfänger unterstützt wird. Der mittlere Lufteinlass öffnet sich nach oben und bildet so stilistisch die tragende Einheit für die Kühlermaske. Die Kühlermaske zeigt sich im Zwei-Lamellen-Stil. Vom Zentralstern erstrecken sich nach links und rechts je zwei chromverzierte Lamellen, die sich nach außen hin verjüngen. Im Grundzug ist eine deutliche Pfeilung der Fahrzeugfront erkennbar. Diese wird an der Seite fortgeführt. Die Heckansicht zeigt sich sportlich kurz. Der Fluss des Daches über die Hinterachse mit der stark geneigten Heckscheibe und den fließenden C-Säulen reduziert optisch die Länge des Hecks. Eine Fase an der Oberkante des Kofferraumdeckels, die aus der Seitenwand entspringt, verstärkt die Kompaktheit des Hecks. Weit außen liegende Heckleuchten und eine durchgehende horizontale Lichtkante im Stoßfänger unterstreichen das breite und tiefliegende Erscheinungsbild.

Alle Automatikversionen verfügen über die weiterentwickelte Siebengang-Automatik 7G-Tronic Plus (Serie bei den Benzinern C 250 und C 350). Die Diesel-Varianten C 220 CDI und C 250 CDI sowie der Basisbenziner C 180 haben serienmäßig ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Topmotorisierung ist der V6-Ottomotor im C 350 Blue Efficiency. Er leistet 225 kW / 306 PS und 370 Nm. Der Normverbrauch liegt im Mittel bei 6,8 Litern je 100 Kilometer.
Die Höchstgeschwindigkeiten der fünf Modelle liegen zwischen 223 km/h und 250 km/h.

Das C-Klasse-Coupé ist ein vollwertiger Viersitzer und bietet auf allen vier Plätzen sportlich-komfortable Integralsitze. Auf Wunsch sind die Rückenlehnen im Fond zur Erweiterung des Gepäckraums umklappbar. Sieben Airbags sind Standard.

Serienmäßig im Coupé ist die neue dreispeichige Lenkrad-Generation mit verchromter Mittelspeiche, die mit dem neuen CLS eingeführt wurde. Die Oberflächen der Bedienelemente sind fein detailliert und galvanisiert. Die abgestufte Blende des Kombiinstruments nimmt auch das Zentraldisplay auf und setzt sich als dezente Lichtkante bis in die Beifahrerseite fort. Die zentralen, trapezförmigen Luftdüsen und die außen liegenden Runddüsen sind durch galvanisierte Zierelemente im Detail akzentuiert. Beim Bedienfeld der Kommunikations- und Informationseinheit zeigt sich die neue Gerätegeneration mit silbernen Balkentasten. In Kombination mit matten Tastern, hochglänzenden Bereichen und einem neuen Bedienrad wird der Werteindruck des Interieurs unterstrichen.

Ein hochwertiger Bestandteil der Instrumententafel ist das groß dimensionierte Zierteil. Es reicht von den mittleren Luftdüsen über den Bereich des Beifahrers bis zur rechten äußeren Luftdüse und unterstreicht den großzügigen Charakter des Interieurs. Erstmals im Automobilbau sind die Zierteile im Style-Paket und bei der Edition 1 in Klavierlackoptik „Porzellan“ erhältlich und betonen so die exklusive Innenraum-Atmosphäre des Coupés. Alternativ stehen Klavierlackoptik schwarz, Wurzelnuss krokant, Alu dunkel und Esche maserbraun zur Wahl.

Das neue Modell verfügt über die neue Telematik-Generation. Das Multimedia-System Comand Online bietet erstmals einen Internetzugang. Kunden können entweder im Stand frei browsen oder zu einem Mercedes-Benz Online-Dienst surfen, dessen Seiten sich besonders schnell aufbauen und auch während der Fahrt einfach zu bedienen sind. Zu den integrierten Diensten zählen Wetter und Sonderzielsuche über Google sowie die Möglichkeit, eine zuvor am PC per Google Maps konfigurierte und zum Auto gesendete Route herunter zu laden. Um neue Funktionen ergänzt wurde die Navigation. Sie bietet 3-D-Optik mit plastischen Stadt-Modellen. Gefahrene Routen können aufgezeichnet und später abgefahren werden, persönliche Sonderziele gespeichert oder über eine SD-Karte importiert sowie vier alternative Routen auf der Navigationskarte angezeigt werden, darunter eine besonders ökonomische Variante.

Serienmäßig ist das C-Klasse-Coupé mit dem Agility-Control-Fahrwerk. Es basiert auf einem amplitudenabhängigen Dämpfungssystem: Bei normaler Fahrweise und geringer Anregung der Stoßdämpfer verringern sich automatisch die Dämpferkräfte, was sich spürbar auf den Abrollkomfort auswirkt – ohne Einbußen an Fahrsicherheit. Bei größeren Anregungen am Stoßdämpfer, beispielsweise bei dynamischer Kurvenfahrt oder bei Ausweichmanövern, wird hingegen die maximale Dämpfkraft aktiviert und das Auto stabilisiert. Als Sonderausstattung gibt es ein 15 Millimeter tiefer gelegtes Sportfahrwerk.

Für das Coupé stehen zahlreiche Fahrassistenzsysteme von der Müdigkeitserkennung über Spurhalte- und Totwinkelassistent bis zur Abstandsregelung zur Verfügung. (ampnet/jri)

Mercedes-Benz C 250 CDI Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Mercedes-Benz

Mercedes-Benz C 250 CDI Coupé. Foto: billiger-autofahren24.de/ Mercedes-Benz

Suchanfragen:

  • c klasse 2011
  • mercedes c klasse coupe 2011 preise
  • mercedes benz c coupe 2011
  • mercedes benz coupe 2011
  • mercedes benz c klasse coupe
  • mercedes benz c klasse coupe 2011
  • mercedes benz c klasse coupe 2011 preis
  • mercedes c coupe 2011
  • Mercedes C Coupe
  • mercedes sportcoupe e10
  • mercedes benz c180 e10
  • c klasse coupe
  • mercedes c coupe 2011 test
  • mercedes benz c klasse coupe 2011 Preise
  • mercedes c klasse 2011
  • c-klasse coupe preise
  • c klasse neu 2011coupe
  • mercedes 180 coupe 2011
  • c klasse coupe 2011
  • c coupe 2011 preis
  • mercedes benz c- klasse sportcoupe 2011
  • c coupe 2011 test
  • wann kommt c coupe
  • c klasse coupe preise
  • Preis Mercedes C Klasse Coupe
  • mercedes c klasse 2011 coupe Preisliste
  • mercedes c klasse coupe
  • c coupé 2011 preise
  • mercedes c klasse coupe 250
  • C 250 CDi Coupe
  • mercedes c klasse coupe preise
  • mercedes c klasse 2011 test
  • MERCEDES-BENZ E 250 CDI C ou pé
  • mbv berlin mühlenstraße
  • wann kommt das neue c modell von mersedes i handel
  • mercedes c klasse 2011 Edition 1
  • e10 mercedes c180 sportcoupe
  • e10 mercedes c 180
  • Super E10 für Merzedes 180
  • taxi benz e220
14:46 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV