Infiniti M35h ab 56 600 Euro erhältlich

Infiniti M35h. Foto: billiger-autofahren24.de/ Infiniti

Infiniti M35h. Foto: billiger-autofahren24.de/ Infiniti

Der Infiniti M35h steht in den kommenden Wochen zu Preisen ab 56 600 Euro im Handel.

Der Aufpreis für das erste Modell der japanischen Automobilmarke mit einer Antriebskombination aus V6-Benziner und Elektromotor beträgt gegenüber einem konventionell angetriebenen M30d mit V6-Diesel gleicher Ausstattung 1500 Euro. Erhältlich ist der Infiniti M35h in den bekannten Varianten GT und GT Premium mit der für die Marke typischen reichhaltigen Serienausstattung. Das Antriebssystem Infiniti Direct Response Hybrid mit einem 3,5-Liter-V6, einem Elektromotor sowie zwei Kupplungen garantiert Leistung und Wirtschaftlichkeit ohne Kompromisse. Die viertürige V6-Limousine kann auf eine Leistung von 268 kW / 364 PS zurückgreifen. Der M35h beschleunigt in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h, verbraucht nach offizieller EUDC-Norm durchschnittlich 7,0 l/100 km Kraftstoff und emittiert damit 162 g/km CO2.

Im reinen Elektromodus fährt ein Hybridauto nicht nur abgasfrei, sondern auch lautlos. Aus diesem Grund besitzt der M35h als weltweit erstes Hybridmodell serienmäßig ein akustisches Fußgängerwarnsystem. Das sogenannte „Approaching Vehicle Sound for Pedestrians“ System (VSP) erzeugt bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h einen Sound mit variabler Tonhöhe und Lautstärke – ein akustisches Signal, das Passanten auch als angenehm empfinden.

Auf freier Strecke zeigt der M35h die andere Facette seines kompromisslosen Charakters, indem er in nur 5,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet und auf maximal 250 km/h beschleunigt. Der M35h als überaus sparsamer Cruiser mit einer Reichweite von bis zu 1.200 km.

Mit agiler Leistung über den gesamten Drehzahlbereich, dem dynamischen Handling eines Fahrzeugs mit Hinterradantrieb und einem automatisierten 7-Gang-Getriebe präsentiert sich der M35h als kompromissloses Fahrerauto – ganz wie es das Infiniti Credo „Inspired Performance“ verspricht.

Neben dem Hybridantrieb besitzen alle Infiniti M35h Modelle eine innovative elektro-hydraulische Servolenkung, ein regeneratives Bremssystem, eine Hybrid-Energieanzeige am Armaturenbrett und das akustische Fußgängerwarnsystem VSP (Approaching Vehicle Sound for Pedestrians).

Jeder Infiniti M35h besitzt serienmäßig beheiz- und belüftbare Vordersitze mit einem Bezug aus Halbanilin-Leder, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, elektrisch einstellbare Sitze, eine elektrisch einstellbare Lenksäule, ein beheizbares Lederlenkrad, eine Rückfahrkamera und Einparksensoren, eine Innenverkleidung aus Weißesche mit Silberstaubfarbe und eine festplattenbasierte Music Box. Dazu kommen noch ein Schiebedach, eine Geschwindigkeitsregelung, eine Zweizonen-Klimaautomatik, eine „Smart-Access“-Einstiegsfunktion sowie eine Bluetooth-Schnittstelle und ein iPod-Anschluss. (ampnet/nic)

Infiniti M35h. Foto: billiger-autofahren24.de/ Infiniti

Infiniti M35h. Foto: billiger-autofahren24.de/ Infiniti

Suchanfragen:

  • RENAULT KANGOO RAPID
  • infiniti mieten
  • kangoo rapid seitenansicht
  • renault kangoo rapide
  • peugeot 3008 mieten
  • bilder peugeot 3008 tagfahrlicht
  • peugeot 3008 hybrid interior
  • peugeot 3008 rueckfahrkamera
  • peugeot müller
  • renault kangoo rapid 2010
  • Renault Kangoo ZE 2 Sitzer
  • rückfahrkamera peugeot 3008
  • peugeot 3008 armaturenbrett
  • logo elektrizitätsunternehmen in japan
  • kennzeichenhalter porsche 987
  • elektrizitätsunternehmen in japan logo
  • elektroauto warnsignal vsp system
  • eudc hybridfahrzeug
  • eudc norm
  • eudc verbrauch
  • getriebe peugeot 3008
  • infiniti hybrid limousine 299 - monat
  • japanische automobilmarke logos
  • kangoo rapid 2010
  • tagfahrlicht m35 h
15:49 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV