Kommunikationssystem des Nissan Leaf ausgezeichent

Die Bedien- und Anzeigeeinheit des Nissan Leaf-Kommunikationssystems. Foto: billiger-autofahren24.de/ Nissan

Die Bedien- und Anzeigeeinheit des Nissan Leaf-Kommunikationssystems. Foto: billiger-autofahren24.de/ Nissan

Das Informations- und Kommunikationssystem des neuen Nissan-Elektrofahrzeugs Leaf wurde jetzt im Rahmen des GSMA Mobile World Congress in Barcelona mit dem Global Mobile Award 2011 ausgezeichnet worden.

Das System erhielt den Preis als beste Innovation für mobile Kommunikation im Bereich Automobil und Transport. Der Nissan Leaf, der jetzt auch in Europa erhältlich ist, verfügt über das mit dem Telematikdienst Nissan Carwings verbundene Informations- und Kommunikationssystem Nissan Connect. Das System erhöht Sicherheit und Komfort, indem es den Fahrer kontinuierlich mit Daten und Informationen über das Elektrofahrzeug versorgt. Das Navigationssystem des Fahrzeugs ist über eine Telematikeinheit mit dem Nissan Carwings Data Center verbunden. Der Fahrer kann über diese Verbindung beispielsweise per Smartphone oder mit dem heimischen Computer Informationen zum Ladezustand der Batterien abrufen und sich auf diese Weise schon vor Fahrtantritt über die verbleibende Reichweite informieren. Zudem ist es möglich, das Aufladen der Batterien zu programmieren oder Klimaanlage und Heizung per Fernsteuerung zu aktivieren, um das Fahrzeug im Winter vorzuheizen oder im Sommer zu kühlen. (ampnet/Sm)

Suchanfragen:

  • innovation
08:56 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV