Opel prüft Ampera auch als Polizeifahrzeug

Opel Ampera als Polizeifahrzeug. Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Opel Ampera als Polizeifahrzeug. Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Opel prüft zurzeit die Einsatzmöglichkeiten des Ampera als nahezu emissionsfreies Polizeifahrzeug, insbesondere in innerstädtischen Ballungsräumen.

Strecken zwischen 40 und 80 Kilometern bewältigt der Ampera mit Energie aus der 16 kWh fassenden Lithiumionen-Batterie. Auf längeren Strecken dient ein Benzinmotor als sekundäre Energiequelle und erzeugt Strom, um das Fahrzeug weiterhin elektrisch anzutreiben. Mit einer Reichweite von insgesamt über 500 Kilometern, einer Beschleunigung von neun Sekunden in null auf 100 km/h Spurt, einem maximalen Drehmoment von 370 Nm und einer Höchstgeschwindigkeit von gut 160 km/h ist der Wagen aber auch außerhalb der Stadtgrenzen einsetzbar.

Privat- und Gewerbe-Kunden, die einen Ampera schon jetzt reservieren möchten, können sich unter www.opel-ampera.de registrieren lassen. Auch eine exklusive Probefahrt ist möglich. Die Reservierungsgebühr beträgt 150 Euro und wird beim Kauf vom Kaufpreis abgezogen.

Der Preis für den Opel Ampera beträgt in Europa einheitlich 42 900 Euro. Der deutsche Nettopreis beträgt 36 050,42 Euro. Darüber hinaus wird es Ausstattungsvarianten geben, die sich marktspezifisch unterscheiden. (ampnet/nic)

Suchanfragen:

  • polizeifahrzeuge
  • polizeifahrzeuge opel
  • mercedes polizeifahrzeuge
  • peugeot wagen
  • polizeifahrzeuge neu
  • Polizeifahrzeuge mercedes
  • Europas Polizeifahrzeugen
  • polizeifahrzeuge bilder
  • opel ampera polizeifahrzeuge
  • www polizeifahrzeuge de
13:59 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV