Pkw-Produktion legte um 10 Prozent zu

Produktionsbeginn des neuen Ford Focus in Saarlouis.  Foto: billiger-autofahren24.de / Ford

Produktionsbeginn des neuen Ford Focus in Saarlouis. Foto: billiger-autofahren24.de / Ford

Im Januar 2011 wurden in Deutschland 416 100 Pkw produziert. Dies bedeutet gegenüber dem Vorjahresmonat eine Steigerung um 10 Prozent.

Wie der Verband der Automobilindustrie (VDA) weiter mitteilte, erhöhte sich auch der Pkw-Export deutscher Marken um 10 Prozent auf 312 800 Einheiten. Die Auftragseingänge aus dem Ausland zogen um 18 Prozent an. Auch der Inlandsmarkt entwickelte sich für die heimischen Hersteller zu Jahresbeginn positiv. Im Januar stiegen die Neuzulassungen deutscher Konzernmarken um gut ein Fünftel (21 Prozent) auf mehr als 146 300 Einheiten, während der Gesamtmarkt um knapp 17 Prozent auf 211 100 Neuwagen zulegte. Der Inlandsabsatz von Diesel-Pkw deutscher Marken stieg sogar um 40 Prozent.

Der inländische Auftragsbestand ist um mehr als 27 Prozent auf gut 435 300 Fahrzeuge gestiegen. Er liegt damit um rund 95.000 Einheiten höher als im Vorjahresmonat. Dies ist der höchste Auftragsbestand eines Januars seit 2001. (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • saarlouis ford
  • ford focus
  • Ford Produktion
  • kfz produktion
  • kfz produktion weltweit
  • produktion pkw
  • ford saarlouis produktion
  • produktionsstraße fahrzeugindustrie
  • produktion saarlouis
  • produktionsstraße automobilindustrie
  • produktion automobilindustrie
  • pkw-produktion welt 2010
  • kfz-produktion
  • ford sls vereine
  • ford produktionsstätten
  • diesel pkw absatz 2010 weltweit
19:34 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV