Renault rundet Master-Palette ab

Renault Master. Foto: billiger-autofahren24.de/ Renault

Renault Master. Foto: billiger-autofahren24.de/ Renault

Mit zwei neuen Varianten rundet Renault die Modellpalette des Master am oberen und unteren Ende ab.

Ab sofort ist der Transporter auch als Kastenwagen mit dem Basisradstand von 3,18 Metern und 5,05 Metern Länge sowie Frontantrieb verfügbar. Weitere Neuheit ist der Master mit 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und Heckantrieb. Bis zu 1,6 Tonnen Nutzlast dank gewichtsoptimierter Karosserie, maximal 9,0 Kubikmeter Ladevolumen und ein stadttauglicher Wendekreis von 12 Metern kennzeichnen den Renault Master in der neuen Ausführung mit kurzem Radstand (Karosserievariante L1). Der Basis-Master ist mit 2,8 und 3,3 sowie 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht lieferbar. Darüber hinaus haben die Kunden die Wahl zwischen der Variante mit Normaldach und 1,7 Metern Innenraumhöhe (H1) sowie der Ausführung mit Hochdach und 1,89 Metern Innenraumhöhe (H2).

Für die L1-Variante können die Kunden zwischen zwei Turbodieseln mit 2,3 Liter Hubraum und 74 kW / 100 PS sowie 92 kW / 125 PS wählen. Die Einstiegsversion Ecoline des Frontrieblers wird zu Netto-Preisen ab 19 990 Euro angeboten.

Am oberen Ende des führt Renault die Ausführungen mit 4,5 Tonnen Gesamtgewicht in Kombination mit Hinterradantrieb und Zwillingsbereifung ein. Sie ist als Kastenwagen, Fahrgestell mit Fahrerhaus, Doppelkabine sowie als Dreiseitenkipper und Pritschenwagen lieferbar. Alle Modellvarianten sind in den Längen L3 und L4 mit 3.682 bzw. 4.332 Millimetern Radstand erhältlich.

Der Master Kastenwagen kann in der Top-Gewichtsklasse bis zu 2,2 Tonnen Nutzlast zuladen und 3,0 Tonnen Anhängelast ziehen. Das Ladevolumen erreicht in der Ausführung L4 mit Maxidach und 2,05 Metern Innenraumhöhe (H3) 17 Kubikmeter. Die Master-Fahrgestellversionen bieten bis zu 2,5 Tonnen Nutzlast.

Als Motorisierung für den 4,5-Tonner mit Hinterradantrieb steht der 2,3-Liter-Turbodieselin den Leistungsstufen 92 kW / 125 PS und 107 kW / 146 PS zur Verfügung. Optional ist für beide Triebwerke der Rußpartikelfilter erhältlich. Alternativ zum 6-Gang-Schaltgetriebe bietet Renault das automatisierte Quickshift-6-Getriebe an. Das Elektronische Stabilitätsprogramm mit Beladungserkennung zählt zur Serienausstattung.

Die Preise für den Kastenwagen mit 4,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht beginnen bei 32.550 Euro (netto). (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • renault kleinbus
  • transporter weiß
  • renault bus master
  • renault master seite
  • Renault Master schwarz
  • renault bus 9 sitzer
  • lieferwagen renault neu
  • renault minibus
  • transporter weiss
  • neuer renault master test
  • renault master 9 sitzer
  • combi master bus
  • Renault master Combi 9s
  • Renault Master seitenfenster
  • schwarz weiss kleinbusse
  • renault master pritsche
  • renault master L1 2 8 t Pritsche
  • lieferwagen weiss seite
  • minibus 4 tonnen
  • testberichte zum renault master 4
  • Renault Master lang
  • Reno Bus 9 Plätz
  • Kleinbus weiß
  • Renault Master Kastenwagen
  • renault master l3 pritsche leergewicht
  • renault master iii
  • RENAULT MASTER III BUS
  • renault master kombi 9 sitzer bericht
  • renault master karosseriebau
  • renault master kasten l3/h3
  • renault master kastenwagen test anhängelast
  • renault master combi 9-sitzer hersteller code
  • renault master kastenwagen ausbau
  • RENAULT Master Combi 9
  • renault master maximale zuladung
  • vivaro hochdach kasten
  • verbrauch renault master heckantrieb 2 3 l 107 kw
  • vektorzeichnung Renault Kastenwagen (Renault Master Kasten L2H2)
  • testbericht renault master 16 sitzer
  • technischedaten Renault master 2 h3 3liter
08:17 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV