Genf 2011: Toyota stellt Elektro-Prototyp vor

Toyota iQ EV. Foto: billiger-autofahren24.de/ Toyota

Toyota iQ EV. Foto: billiger-autofahren24.de/ Toyota

Auf dem Genfer Salon (1.-13.3.2011) stellt Toyota einen elektrisch angetriebenen Prototyp vor.

Der umgerüstete iQ wird von einem 47 kW / 64 PS starken Synchronmotor angetrieben. Die Lithiumionen-Batterie mit einer Kapazität von 11 kWh und 270 Volt Nennspannung befindet sich unter den Sitzen. Durch die flache Konstruktion geht weder im Innenraum noch Gepäckraum Platz verloren. Der Toyota iQ EV beschleunigt in 14 Sekunden von null auf 100 km/h, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 125 km/h und bietet eine Reichweite von bis zu
105 Kilometern. Ein Lade-Anschluss für 100 beziehungsweise 200 Volt Wechselspannung sowie ein Schnelllade-Anschluss für Gleichspannung befinden sich vorn am Fahrzeug. Mit herkömmlicher Netzspannung beträgt die Ladedauer etwa vier Stunden, und an einer speziellen Schnellladestation ist die Batterie in 15 Minuten bereits wieder zu 80 Prozent geladen.

Erste Fahrversuche mit dem neuen Toyota-Elektrofahrzeug beginnen noch in diesem Jahr in Europa, Japan und den USA. (ampnet/jri)

Toyota iQ EV. Foto: billiger-autofahren24.de/ Toyota

Toyota iQ EV. Foto: billiger-autofahren24.de/ Toyota

Suchanfragen:

  • 2011 erhöhte sitzposition
  • toyota yaris in weiß
  • mario lombardo toyota
  • prototyp kfz kennzeichen
  • yaris 2012 hohe sitzposition
  • toyota yaris weiß bild seitlich
  • toyota yaris erhöhte sitzposition
  • toyota yaris folieren
  • Yaris 2011 erhöhte Sitzposition
  • yaris hsd genf 2012 vorbestellen
  • yaris hybrid vorbestellungen
  • toyota iq innen
  • toyota iq erhöhte sitzposition erfahrungen
  • toyota ev
  • auto interieur
  • iQ toyota innenraumkonzept durchlade
  • prototyp kfz-kennzeichen februar 2011
  • sitzposition toyota iq
  • synchronmotor
  • synchronmotor kfz
  • toyota adac elektro
  • toyota elektro
  • yaris Räder
08:48 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV