ADAC: Ölmultis Rote Karte zeigen

Ungeachtet des sehr deutlichen Rückgangs des Ölpreises bitten die Mineralölkonzerne die Autofahrer weiter kräftig zur Kasse.

Kraftstoffpreise in Deutschland (17.5.2011).  Foto: billiger-autofahren24.de / ADAC

Kraftstoffpreise in Deutschland (17.5.2011). Foto: billiger-autofahren24.de / ADAC

Wie die wöchentliche Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank zeigt, kostet Super E10 derzeit im Bundesdurchschnitt 1,569 Euro je Liter. Diesel verteuerte sich auf aktuell 1,397 Euro je Liter. Der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent ist seit vergangener Woche um neun auf unter 110 Dollar je Barrel (159 Liter) gefallen, was sich aber nicht an den Tankstellen widerspiegelt. Der ADAC empfiehlt den Autofahrern, den Ölkonzernen für ihre überzogene Preisgestaltung die rote Karte zu zeigen. So gilt es, besonders teure Tankstellen zu meiden und konsequent vergleichsweise günstige Stationen anzusteuern.

09:08 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV