Opel zeigt am Bodensee drei Elektrofahrzeuge

Opel Ampera. Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Opel Ampera. Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Opel wird auf der Publikumsmesse „Electric Avenue“ ab morgen im Rahmen der „Klassikwelt Bodensee“ (2. – 5.6.2011) in Friedrichshafen drei Elektrofahrzeuge zeigen. Es handelt sich um den bislang größten Auftritts eines Automobilherstellers auf der Sonderschau. Mit dem Ampera steht noch in diesem Jahr das erste voll alltagstaugliche Elektrofahrzeug der Marke bei den Opel-Händlern. Die Batterie ermöglicht eine emissionsfreie Reichweite von 40 bis 80 Kilometern und ist in vier Stunden aufgeladen. Ein Benzinmotor dient als Reichweitenverlängerer (Range Extender) für längere Fahrten. Er dient als Generator, wenn die Batteriekapazität erschöpft ist, und erlaubt weitere mehrere hundert Kilometer.

Neben dem Ampera präsentiert Opel am Bodensee auch das Brenstoffzellenfahrzeug Hydro Gen 4. Das Fahrzeug wird seit 2008 im Rahmen des Projekts Clean Energy Partnership (CEP) im Großraum Berlin erprobt. Ein Hydro Gen4 mit Wolfgang von Zeppelin, Urgroßcousin des legendären Luftfahrtpioniers, umrundete bei der letztjährigen „electric avenue“ erstmals emissionsfrei den Bodensee.

Das Forschungsfahrzeug Meriva Me Regio gibt Ausblick auf den geplanten Stadtwagen „Junior“ im Werk Eisenach produziert wird. Drei der Forschungsfahrzeuge auf Basis des Opel Meriva sind an dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Forschungsprojekt „Me Regio Mobil“ beteiligt. Dabei wird auch die Zwischenspeicherung von Strom in Autobatterien getestet. (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • ampera kdow
  • videoeigensicherung polizei VW
  • opel zafira frontblitzer
  • opel astratourer ab werk
  • kdow Suzuki
  • kdow opel ampera
  • kdow kaufen
  • KDOW Billigkaufen
  • KDOW Billig Kaufen
  • Wer verkauft einen KDOW
09:02 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV