Opel Zafira Tourer: Mehr Platz für alle

Opel Zafira Tourer.  Foto: billiger-autofahren24.de

Opel Zafira Tourer. Foto: billiger-autofahren24.deOpel Zafira Tourer. Foto: billiger-autofahren24.de

Opel hat die dritte Generation seines Zafira, den Zafira Tourer vorgestellt. Mit dem Namenszusatz Tourer wollen die Rüsselsheimer die Bestimmung des Fahrzeugs als Langstreckenauto unterstreichen. Mit der Premiere des ersten Zafira im Jahr 1999 definierte Opel das Segment der siebensitzigen Kompaktvans. Mit dem komplett überarbeiteten Flex7-Sitzkonzept sollen im neuen Zafira neue Standards für Variabilität und Wohlfühlatmosphäre im Innenraum gesetzt werden. Der Zafira Tourer ist zudem ab Werk sowohl als Fünf- als auch als Siebensitzer orderbar.

Von Außen ist die dritte Generation der Rüsselsheimer an der markanten Front mit der schwungvollen Bumeranggrafik der Leuchteinheiten, die von den Hauptscheinwerfern bis zu den Nebellampen reicht, zu erkennen. Zusammen mit der Opel-typischen Bügelfalte auf der Motorhaube sowie dem trapez-förmigen Grill entsteht ein dynamischer, progressiver Look. Die pfeilförmigen Tagfahrleuchten sind wie bei anderen Opel-Modellen oben in die Leuchteinheit integriert.

Die Silhouette des Zafira Tourer soll mit ihrem stromlinienförmigen, aerodynamischen Karosseriedesign an einen Hochgeschwindigkeitszug erinnern. In der Seitengrafik drückt die von unten nach hinten oben verlaufende Sicke das Fahrzeug optisch nach vorn. Ebenfalls in Pfeil-Optik präsentieren sich die Heckleuchten. Die horizontale Chromspange mit dem Opel-Blitz zieht sich bis weit in die Leuchtelemente.

Die Frontpartie mit schlanken A-Säulen, großflächigen Seitenscheiben und an den Türen angebrachten Rückspiegeln verbessert die Sicht für den Fahrer erheblich und verhilft ihm so auch zu einem angenehmen Raumgefühl, das sich durch die optionale Panorama-Windschutzscheibe und das Panorama-Sonnendach noch vergrößern lässt.

Der im Vergleich zum Zafira II deutlich verlängerte Radstand und die vergrößerte Spurweite kommen Fahrkomfort und dynamischer Stabilität zugute. Der Radstand wächst auf 2760 Millimeter. Die Spurweite beträgt vorn 1584 und hinten 1588 Millimeter. Der Platzgewinn kommt dabei den Passagieren zu Gute. Auch die dritte Generation brilliert wieder mit ihrem Flex7-Sitzkonzept. Während sich die dritte Reihe weiterhin komplett im Boden des Kofferraums versenken lässt, gestalteten die Ingenieure die zweite Sitzreihe vollständig neu. Statt einer Sitzbank befinden sich hier nun serienmäßig drei Einzelsitze, die sich flach umlegen lassen und somit eine ebene Ladefläche bilden. Die drei Sitze können unabhängig voneinander 210 Millimeter in Längsrichtung verschoben werden. Der Kraftaufwand hierfür ist erfreulich gering und lässt sich problemlos auch mit einer Hand aufbringen.

Mit dem „Lounge-Sitzsystem“, das optional erhältlich ist, genießen die Passagiere in der zweiten Reihe großzügige Platzverhältnisse wie in einer Oberklasselimousine. Dabei werden mit Hilfe eines Klapp- und Drehmechanismus mit der Rückenlehne des mittleren Sitzes komfortable Armlehnen für die Passagiere auf den beiden äußeren Plätzen gebaut. Die Außensitze lassen sich dann um bis zu 280 Millimeter verschieben – der längste Verstellweg im Segment; 70 Millimeter mehr als bei der Standard-Bestuhlung und 80 Millimeter mehr als im aktuellen Zafira. Durch das Verschieben der beiden Sitze um 50 Millimeter in Richtung Fahrzeugmitte wird zudem die Schulterfreiheit vergrößert.

Der Zafira Tourer ist in einer Fünfsitzer- und in einer Siebensitzer Konfiguration bestellbar. Bei der Fünfsitzitzigen Variante stehen 710 Liter Gepäckraumvolumen (65 Liter mehr als bisher) zur Verfügung, was durch das Umklappen der zweiten Sitzreihe auf ein maximal 1860 Liter erhöht werden kann.

Im Innenraum bietet der Opel Zafira Tourer mehr als 30 Ablagemöglichkeiten inklusive der multifunktionalen Flexrail-Mittelkonsole. Die Armlehne inklusive geräumiger Ablagebox sowie der Getränkehalter gleiten auf Aluminiumschienen in die jeweils gewünschte Position und ermöglichen so die flexible Nutzung des Stauraums zwischen den Vordersitzen.

Opel Zafira Tourer.  Foto: billiger-autofahren24.de

Opel Zafira Tourer. Foto: billiger-autofahren24.de

Für den Antrieb stehen Diesel- und Benzinmotoren mit einem Leistungsspektrum von 81 kW / 110 PS bis 121 kW / 165 PS zur Verfügung. Im Frühjahr soll zusätzlich noch ein Ecoflex-Modell mit 2,0-Liter-Turbodiesel und serienmäßiger Start/Stop-Technologie folgen. Zusätzlich ist der Zafira Tourer in einer Erdgas-Variante mit 110 kW / 150 PS erhältlich. Zum Marktstart stehen der 2.0 CDTi-Common-Rail-Turbodieselmotor in drei Leistungsstufen mit 81 kW / 110 PS und 96 kW / 130 PS sowie 121 kW / 165 PS zur Verfügung. Hinzukommen zwei 1,4-Liter-Turbobenziner mit 88 kW / 120 PS und 103 kW / 140 PS sowie ein 1,8-Liter mit 86 kW / 115 PS. Für den 1,4-Liter mit 140 PS und den 2.0 CDTI mit 165 PS stehen Sechsstufen-Automatikgetriebe zur Verfügung.

Zudem kann der Zafira Tourer mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen ausgestattet werden. Zu diesen gehört der Spurhalteassistent, der Kollisionswarner, einer radargestützte Geschwindigkeitsregelung, die den Abstand zum vorderen Fahrzeug einhält, der Abstandswarner, der Toter-Winkel-Assistent, die Verkehrsschildererkennung und der Parkassistent.

Verfügbar ist für den Zafira Tourer auch die zweite Generation des integrierten Flexfix-Fahrradträgersystems, die im neuen Modell Premiere hat. Bei dem weiterentwickelten System können mit Hilfe eines speziellen Adapters jetzt bis zu vier Fahrräder transportiert werden. Zudem ist es nun möglich, den jetzt abschließbaren Fahrradträger auch im beladenen Zustand so abzukippen, dass die Heckklappe geöffnet werden kann und der Zafira Tourer-Laderaum auch von außen zugänglich ist.

Wir fuhren den 2.0 CDTI-Common-Rail-Turbodieselmotor mit 121 kW / 165 PS. Das Aggregat kam sehr gut mit dem Van zurecht und erlaubte mit Hilfe des manuellen Sechsganggetriebes eine dynamische und auch agile Fahrt durch die Stadt und über Land. Dabei störten bei der Fahrt über nasse Straßen nur bedingt die Abrollgeräusche der Reifen die Konversation. Die Fahrer findet einen angenehm aufgeräumten Arbeitsplatz vor, der sich auch intuitiv erfahren lässt. Die Anzeigen lassen sich gut ablesen und geben alle wichtigen Informationen. Die Frontsitze geben einen angenehmen Seitenhalt. Auch die Hinterbänkler finden angenehm viel Platz vor, auch wenn in allen drei Reihen normal große Erwachsene sitzen.

Neben dem neuen Zafira Tourer bleibt auch der bewährte Zafira als Family im Angebot. So profitieren Kunden zu einem erschwinglichen Preis weiterhin von den bewährten Tugenden des flexiblen und multifunktionalen Siebensitzers. Beide Zafira-Modelle werden seit dem 26. September 2011 ausschließlich im Opel-Werk Bochum gefertigt. Für das Jahr 2012 rechnet Opel mit dem Verkauf von 30 000 Tourer-Modellen und 10 000 Family-Modellen. Der Marktstart des Zafira Tourer ist für den 14. Januar 2012 vorgesehen. (ampnet/nic)

Daten: Opel Zafira 2.0 CDTi Ecotec

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,66 x 1,93 x 1,69
Motor, Hubraum: Vierzylinder-Turbodiesel, 1956 ccm
Leistung: 121 kW / 165 PS bei 4000 U/min
Maximales Drehmoment: 350 Nm bei 1750 – 2500 U/min
Durchschnittsverbrauch: 5,2 Liter
CO2-Emission: 137 g/km
Beschleunigung auf 100 km/h: 9,8 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 208 km/h
Wendekreis: 11,9 Meter
Leergewicht / Zuladung: 1571 kg / 702 kg
Max. Anhängelast: 1500 kg
Laderaum (7-Sitzer): 152 – 1792 Liter
Basispreis: 29 705 Euro

Suchanfragen:

  • opel zafira tourer
  • zafira tourer innenraum
  • zafira tourer opc
  • opel zafira tourer opc
  • opel zafira neu
  • wendekreis zafira
  • opel zafira rot
  • zafira b billiger de opel zafira tourer navi 900
  • wendekreis zafira b
  • opel zafira innenraumbilder
  • opel werk rüsselsheim
  • opel zafira tourer wendekreis
  • opel Insignia innen
  • zafira tourer rot
  • radio sd900 navi
  • opel zafira tourer 2012
  • opel zafira b innenmaße
  • opc opelzafira 208
  • opel zafira 2012
  • navi 900 opel anleitung
  • opel zafira tourer handbuch
  • opel astra armaturenbrett ausstattung
  • opel astra armlehne nachrüsten
  • opel zafirer
  • opel zafira erdgas
  • opel zafira tourer rot
  • opel astra sports tourer 150 silber
  • opel zafira b wendekreis
  • opel zafira tourer sitze
  • werkstatthandbuch für opel meriva b
  • werkstatthandbuch opel zafira tourer
  • opel zafira opc neues modell
  • flex rail mittelkonsole
  • ausbau navi opel zafira
  • opel zafira rücksitze umklappen
  • opel zafira tourer navi 900
  • 150 jahre opel astra innen
  • Armaturenbrett Opel Zafira B
  • zafira weiß
  • opel zafira tourer cng test
10:13 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV