Porsche steigert US-Absatz

Porsche Cayenne S Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net

Porsche Cayenne S Hybrid. Foto: Auto-Medienportal.Net

Porsche ist in den USA weiter in der Erfolgsspur. Gegenüber dem September 2010 konnte die Marke im vergangenen Monat ihren Absatz dort um 10,1 Prozent auf 2170 Fahrzeuge steigern. Fast jeder vierte Kunde entschied sich für einen 911, von dem 504 Einheiten verkauft wurden. Das bedeutet eine Steigerung von 55,1 Prozent, obwohl bereits im Februar nächsten Jahres die Nachfolgegeneration in den US-Handel kommt.

Von den Mittelmotor-Sportwagen Boxster und Cayman wurden insgesamt 222 Fahrzeuge ausgeliefert (+ 3,7 %). Der Cayenne verbuchte auf dem US-Markt mit 930 Kundenauslieferungen einen Zuwachs von 15,1 Prozent gegenüber September 2010 verzeichnen. Auf 514 Fahrzeuge zurück ging die Nachfrage nach dem Panamera. Im Jahr davor wurden in September in den USA 624 Einheiten verkauft. (ampnet/jri)

Suchanfragen:

  • flachbau porsche verkaufszahlen
  • lufteinlassgitter fronthaube porsche gt3
  • mentalist auto jeep
  • porsche panamera diesel erfahrungen
09:54 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV