Toyota nimmt an den 24 Stunden von Le Mans 2012 teil

Toyotas LMP1-Prototyp mit Hybridantrieb.  Foto: billiger-autofahren24.de/Toyota

Toyotas LMP1-Prototyp mit Hybridantrieb. Foto: billiger-autofahren24.de/Toyota

Die Toyota Motorsport GmbH (TMG) wird 2012 an mehreren Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft teilnehmen, darunter auch an den 24 Stunden von Le Mans.

Das Wettbewerbsfahrzeug basiert auf einem LMP1-Prototypen-Chassis von TMG und verfügt über einen von der Toyota Motor Corporation (TMC) entwickelten Benzin-Hybridantrieb. Der genaue Umfang des Rennsport-Engagements wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Basislager des Teams ist das hochmoderne Technikzentrum von TMG in Köln, wo auch das LMP1-Chassis entwickelt und produziert wurde. Ein erster Roll-Out des Fahrzeugs ist um die Jahreswende geplant; im Frühjahr 2012 folgen umfangreiche Fahrtests.

Mit der Teilnahme an der FIA Langstrecken-WM erhofft sich das Unternehmen weitere Impulse für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung.

Suchanfragen:

  • biliger deN24
18:54 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV