Opel dementiert Forderung von General Motors

Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Foto: billiger-autofahren24.de/ Opel

Opel hat Berichte zurückgewiesen, nach denen die Konzernmutter General Motors für 2012 einen Lohnverzicht der Beschäftigten von über einer Milliarde Euro fordert.

Es gehe lediglich um die Fortsetzung des vereinbarten Sanierungskurses, über dessen weitere Ausgestaltung nun verhandelt werde, heißt es aus dem Unternehmen. Bereits 2010 und 2011 hatte die Opel-Belegschaft auf Teile des Urlaubs- und Weihnachtsgeldes verzichtet. Den Mitarbeitern war zuletzt für Februar eine Lohnerhöhung versprochen worden.

Erst vor drei Wochen hatte der Betriebsrat GM vorgeworfen, eine stärkere Auslastung der europäischen Opel- und Vauxhall-Werke und damit die Sanierung zu behindern, in dem der Export in neue Länder verhindert werde, um die dort bereits etablierten GM-Marken nicht zu schwächen.

Suchanfragen:

  • astra gtc 2011 18 zoll
  • cw-wert opel zafira family plus
  • kadett d runde scheinwerfer
  • meriva sonderedition 150
  • opel kadett d mit runden scheinwerfern
  • peter thom gm
  • sonderedition insignia 30 jahre
  • spritspartipps für opel corsa x10xe
  • stephen girsky
08:12 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV