Pressepräsentation Mercedes-Benz G-Klasse: Bergziege und Rennkamel

Mercedes-Benz G 63 AMG.  Foto:  billiger-autofahren24.de/Daimler

Mercedes-Benz G 63 AMG. Foto: billiger-autofahren24.de/Daimler

Mercedes-Benz G 63 AMG.  Foto:  billiger-autofahren24.de/Daimler

Mercedes-Benz G 63 AMG. Foto: billiger-autofahren24.de/Daimler

Mercedes-Benz G 63 AMG.  Foto:  billiger-autofahren24.de/Daimler

Mercedes-Benz G 63 AMG. Foto: billiger-autofahren24.de/Daimler

33 und kein bisschen weise. Seit 33 Jahren bietet Mercedes-Benz seinen Geländewagen an.

Die G-Klasse – wie er heute heißt – schlägt einen so weiten Bogen, wie es selten einem Auto gelang: vom Urigen zum Edlen, vom Auto-Fossil zur Ikone, vom Nutzfahrzeug zur Nobelkarosse. Heute arbeitet er sich als G-Klasse Professional durchs schwierigstes Alpengelände oder als Zwölfzylinder im Mercedes-Benz G 65 AMG durch die Staus von Peking. Gern werden die ersten G als Urgestein beschrieben, was auch angesichts des klassischen Bauprinzips mit Leiterrahmen eine treffende Beschreibung ist. Aber heute steckt unter dem scheinbar nahezu unveränderten Blech das fast komplette Spektrum an Hightech, das die Stuttgarter zu bieten haben. So konnte aus dem Urgestein ein Trend-Fahrzeug für Eingeweihte werden und der Absatz auch nach 33 Jahren immer noch stiegen. 2011 wurden 6600 G-Klassen ausgeliefert, 2270 mehr als 2009.

Diese Entwicklung wird sich auch mit der jüngsten Modellpflege fortsetzen. Dafür wurde die Innenausstattung wieder einmal aufgewertet, eine neue Armaturentafel geschaffen, das Infotainmentsystem Command Online mit Internetzugang in die Serie aufgenommen, neue LED-Tagfahrleuchten und Außenspiegel integriert und die Antriebe überarbeitet. Auf Wunsch und gegen Aufpreis sind auch die folgenden Sicherheits-und Komfortsysteme an Bord: Distronic Plus, Totwinkel-Assistent, die Parktronic mit Rückfahrkamera und das vollständig überarbeitet ESP mit Anhängerstabilisierung und einer Hold-Funktion. Wer noch mehr will, findet es in der umfangreichen Liste der Zusatzausstattungen beziehungsweise im edlen Designo-Programm.

Der lange Stationwagen und das lange Cabrio sowie das Cabrio mit dem kurzen Radstand werden als G 350 Bluetec und als G 500 angeboten. Der V6-Diesel im 350 Bluetec hat einen Hubraum von drei Litern, leistet 155 kW / 211 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 540 Newtonmetern (Nm). Der Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm) liegt bei 11,2 Liter, entsprechend 295 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer. Basispreis für den G 350 Bluetec: 85 311,10. Der G 500 ist ein Achtzylinder-Benziner mit 5,5 Litern Hubraum, 285 kW / 387 PS und 530 Nm, dessen Normverbrauch mit 14,9 Litern (348 g/km CO2) angegeben wird. Basispreis für den G 500 als Stationwagen 99 948,10 Euro und als Cabrio 100 900,10 Euro.

Auch AMG hat sich der G-Klasse wieder angenommen. So gibt es jetzt einen G 63 AMG für 137 504,50 Euro und den Zwölfzylinder G 65 AMG für 264 180 Euro, beides Basispreise, wohlgemerkt. Erkennen kann man die AMG-Versionen des G am neuen vorderen Stoßfänger mit gewaltigen Lufteinlässen für die Kraftpakete unter der Haube. Im G 63 AMG steckt der 5,4 Liter Achtzylindermit 400 kW / 544 PS, der so etwas wie der Standardmotor der Afalterbacher AMG-Mannschaft geworden ist. Der Zwölfzylinder im G 65 AMG hat sechs Liter Hubraum und leistet 450 kW / 612 PS, genau richtig, um wohlhabende Araber durch den über die vierspurige Autobahn fliegenden Sand zum Stall der edlen Rennkamele zu bringen oder genau richtig anstelle der Rennkamele.

Daten Mercedes-Benz G 350 Bluetec

Länge x Breite x Höhe (m): 4,66 x 1,76 x 1,95
Motor: V6, 2987 ccm, VNT-Abgasturbolader, Direkteinspritzung, Bluetec-Abgasreingung
Leistung: 155 / 211 bei 3400 U/min
Max. Drehmoment: 540 zwischen 1600 und 2400 U/min
Verbrauch (nach EU-Norm): 11,2 Liter
CO2-Emissionen: 295 g/km (Euro 5)
Höchstgeschwindigkeit: 175 km/h
Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 9,1 Sek.
Leergewicht/Zuladung: 2570 kg / 630 kg
Räder / Reifen: 7,5 J x16 / 265/70 R 16 112H
Wendekreis: 13,6 m
Basispreis: 85 311,10 Euro

Suchanfragen:

  • citroen berlingo 2014
  • citroen berlingo selection
  • Audi A3 neu
  • berlingo mit schwarzen felgen
  • berlingo 2014
  • audi a3 innenausstattung
  • opel insignia kombi 1400 motor
  • glk mopf optik tuning
  • a3 limousine brilliantrot
  • g-klasse professional
  • berlingo multispace selection
  • citroen berlingo multispace selection
  • audi a3 sportback 2013 verkaufsstart
  • mercedes g klasse brabus
  • insignia biturbo wallpaper
  • bilder von mercedes benz g-klasse amg
  • berlingo xtr schwarz
  • berlingo stoßstange hinten
  • berlingo selection test
  • neuer audi a3
  • neuer audi a3 innenausstattung
  • g63 amg designo
  • neuer opel insignia 2014
  • glk 19zoll
  • citroen berlingo multispace blau heck
  • citroen berlingo multispace kofferraum maße
  • insignia opc biturbo innenausstattung
  • Insignia OPC Grau
  • g klasse edition select
  • g 65 brabus
  • insignia schaltung einstellen
  • jumpy anhängerstabilisierung
  • led ambientebeleuchtung mercedes ml
  • citroen jumpy multispace selection
  • Citroen C4 Aicrosser
  • citroen berlingo weiss
  • g modell matt grau
  • citroen berlingo pkw gesamtgewicht 1880
  • sportlenkrad nachrüsten für audi
  • berlingo 4 din Radio
07:58 | by Gerd Braas

Leave a Reply

Facebook People

ARCHIV