Archive for the ‘Landwind’ Category

Landwind CV9

Foto: Auto-Medienportal.Net/Landwind

Die chinesische Marke Landwind kommt wieder nach Deutschland. Dieses Mal tritt die Marke mit einem Van namens Landwind CV9 zu Preisen ab 12 995 Euro an. Über den genauen Termin des Markteintritts ist noch nichts bekannt. Peter Bijvelds, der Geschäftsführer der importierenden Gesellschaft LWMC Europoe BV, will zunächst ein Händlersystem aufbauen. Dazu werden zur Zeit erste Gespräche geführt. Hinter der Gesellschaft steht offenbar die niederländische Van der Valk-Gruppe Landwind hatte 2005 mit dem Geländewagen New Vision erstmals Schlagzeilen gemacht, weil der Wagen am europäischen Crashtest gründlich scheiterte. Bijvelds schreibt jetzt in einem Brief an Medien, das sei Vergangenheit. „Wir haben daraus gelernt.“ Der CV9 wurde weitgehend in Europa entwickelt und wird nach europäischen Standards gefertigt. Dem CV9 sollen weitere Modelle folgen. Landwind soll zu einer Marke mit einer wettbewerbsfähigen Modellpalette ausgebaut werden.

Der Landwind CV9 ist in Europa homologiert und kann uneingeschränkt in allen 27 Ländern der EU zugelassen werden. Den für die Typgenehmigung erforderlichen Crashtest hat der CV9 mit Bravur bestanden. Diesem Crash folgten andere nach Euro-NCAP Standards. Die Ergebnisse flossen in die Verbesserung der Fahrzeugstruktur ein. Der offizielle Euro-NCAP-Test ist für diesen Monat geplant. ist im September 2010 geplant.

Das Design stammt von dem italienischen Spezialisten I.DE.A. Der kompakte CV9 sieht gefällig aus und bietet die funktionalen Vorteile eines Vans: Viel Platz auf kleinem Raum, stadttaugliche Abmessungen mit einer Länge von 4,45 Meter und genug Raum für die Urlaubsreise mit der ganzen Familie.

Den Antrieb übernehmen zwei von der international renommierten FEV Motorentechnik GmbH, Aachen, entwickelte Benzinaggregate. Der 1,6-Liter-Vierzylinder leistet 71kW /97PS und verbraucht im Schnitt (nach EU-Norm) 7,6 Liter auf 100 km. Ein ebenfalls angebotener Zwei-Liter-Motor leistet 102 kW /141PS. Für beide Motoren wird Landwind werksseitig eine Bi-Fuel-Version (Benzin/Autogas) anbieten. Die Motoren erfüllen sowohl im Benzin- wie auch im Autogas-Betrieb die EU 5-Abgasnorm. Der CV9 kann bis zu 1250 kg schwere Anhänger ziehen.

In der Ausstattung „Comfort“ sind eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber, funkgesteuerte Zentralverriegelung, Parksensoren am Heck und weitere Komfort- und Sicherheitsdetails serienmäßig. Die Preise:
CV9 Basis 1,6 Benzin € 12 995
CV9 Comfort 1,6 Liter Benzin € 14 995
CV9 Comfort 2,0 Liter Benzin € 15 995
Metallic-Lack € 599
Dritte Sitzreihe € 499
Bi-Fuel (Benzin/LPG) € 1995
Die Garantieleistungen: Drei Jahre Fahrzeuggarantie (oder 100.000 km) sowie eine dreijährige Mobilitätsgarantie und sechs Jahre Garantie gegen Durchrostung.

Suchanfragen:

  • cv9 fahrtest
  • cv9 spritverbrauch
  • landwind cv9 2 0 test
Read More20. September 2010 09:52 - Posted by Gerd Braas

Facebook People

ARCHIV