Archive for the ‘Porsche’ Category

Porsche Cayenne S Hybrid.  Foto:  billiger-autofahren24.de/Porsche

Porsche Cayenne S Hybrid. Foto: billiger-autofahren24.de/Porsche

Bei den aktuellen Cayenne-Modellen der Modelljahre 2011 und 2012 wird das Verriegelungssystem der Frontscheinwerfer nachgearbeitet.

Bei internen Qualitätsuntersuchungen war festgestellt wordem, dass sich ein nicht ordnungsgemäß verriegeltes Scheinwerfermodul in seltenen Fällen lösen kann.
Nachgearbeitet werden weltweit etwa 100 000 Fahrzeuge der Cayenne-Baureihe. Die Halter der betroffenen Fahrzeuge werden angeschrieben; der Werkstattaufenthalt dauert etwa 45 Minuten und ist für den Kunden kostenlos.

Suchanfragen:

  • porsche leipzig
  • porsche carrera S felge schwarz
  • porsche vorstand leipzig
  • werner porsche leipzig
  • hans von bülow audi
  • felgen billig porsche
  • wolfgang leimgruber porsche
  • wolfgang zag porsche
  • variant transport leipzig
  • uwe hück ferrari
  • siegfried bülow ami
  • Scheinwerfermodule Cayenne
  • wolfgang porsche
  • billige seltene autos
  • porsche grundsteinlegung leipzig
  • porsche cayenne schwarz
  • porsche cayenne diesel schwarz gebraucht
  • porsche cayenne 2009 schwarze felgen
  • halter porsche cayenne heckleuchte
  • dr wolfgang zag porsche
  • billiges porsche cayenne
  • {searchTerms}leipzig
Read More25. Februar 2012 08:48 - Posted by Gerd Braas
Produktionsjubiläum in Leipzig: der 100 000ste Porsche Cayenne der neuesten Generation.  Foto:  billiger-autofahren24.de/Porsche

Produktionsjubiläum in Leipzig: der 100 000ste Porsche Cayenne der neuesten Generation. Foto: billiger-autofahren24.de/Porsche

Heute wurde der 100 000ste Cayenne der zweiten Generation in Leipzig montiert.

Das Fahrzeug wird noch heute für den Transport nach Brasilien vorbereitet, wo der sportliche Geländewagen in „Pure White“ mit V8-Motor seinem neuen Besitzer übergeben wird. Der Cayenne wird in aktuell fünf Modellvarianten mit einem Leistungsspektrum von 180 kW / 245 PS bis 368 kW / 500 PS und einem durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von 7,2 bis 11,5 Litern pro 100 Kilometern in über 124 Märkte verkauft. Von der ersten und zweiten Generation lieferte Porsche über 360 000 Einheiten an Kunden aus.

Im Leipziger Werk wird Ende Januar die dritte Produktionsschicht eingeführt. Mit der neuen Taktung werden durchschnittlich 500 Fahrzeuge täglich gefertigt Aktuell laufen die Bauarbeiten für die großflächige Erweiterung des Werkes. Auf 17 Hektar entstehen unter anderem eine neue Lackiererei und der Karosseriebau für eine dritte Baureihe, die ab Ende 2013 in Leipzig vom Band laufen wird. Für die Fertigung eines Modells mit dem Arbeitstitel Cajun investiert Porsche nochmal 500 Millionen Euro in die sächsische Produktionsstätte und schafft über 1000 neue Arbeitsplätze.

Suchanfragen:

  • fotobilliger
Read More21. Januar 2012 08:34 - Posted by Gerd Braas
Foto:  billiger-autofahren24.de/Porsche

Foto: billiger-autofahren24.de/Porsche

Porsche wird ab Januar 2012 Partner des Stuttgarter Balletts und künftig Auftritte und Veranstaltungen der weltweit renommierten Compagnie fördern.

Die langfristig angelegte Kooperation steht unter dem Leitmotto „Premium meets Premium“. Das Ballett-Engagement ist für Porsche eine weitere Aktivität, mit der das Unternehmen seine gesellschaftliche Verantwortung wahrnimmt. Mit dieser Kulturförderung will der Autohersteller, neben der kürzlich besiegelten Partnerschaft mit dem Gewandhaus-Orchester Leipzig, die Verbundenheit zu seinen beiden deutschen Standorten dokumentieren.

Suchanfragen:

  • porsche leipzig erweiterung
  • porsche bülow leipzig cajun
Read More14. Januar 2012 08:11 - Posted by Gerd Braas
Peugeot Ion.  Foto: billiger-autofahren24.de/Peugeot

Peugeot Ion. Foto: billiger-autofahren24.de/Peugeot

Peugeot bietet den Ion ab sofort auch zum Kauf.

Das Elektroauto kostet für Privatkäufer 29 393 Euro, der Nettopreis für Geschäftskunden beträgt 24 700 Euro. Bislang war der Ion ausschließlich im Full-Service-Leasing erhältlich und wurde im Direktvertrieb über spezielle E-Professional-Center ausgeliefert. Jetzt wird das Fahrzeug im gesamten Händlernetz flächendeckend angeboten. Im Verkauf ist der viertürige und knapp 3,50 Meter lange Wagen als Ion Active verfügbar. Er leistet 49 kW / 67 PS. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 130 km/h und das maximale Drehmoment 180 Newtonmeter. Der Ion verfügt über eine Reichweite von bis zu 150 Kilometern. Die Lithiumionen-Batterie kann innerhalb von neun Stunden an jeder herkömmlichen Haushaltssteckdose vollständig aufgeladen werden. Der Schnellladevorgang (80 Prozent) an einer speziellen Starkstrom-Ladestation dauert 30 Minuten.

Der Peugeot Ion ist mit sechs Airbags, zwei Isofix-Kindersitzhalterungen hinten, ABS, ESP mit ASR und Notbremsassistent ausgestattet. Zum Serienumfang gehören außerdem Leichtmetallfelgen, Klimaanlage, CD/MP3-Radio mit Bluetooth- und USB-Anschluss, elektrische Fensterheber, Einschaltautomatik des Abblendlichts, Zentralverriegelung sowie die Peugeot Connect Box mit Notruffunktion.

Neben der zweijährigen Werksgarantie für das Fahrzeug gibt Peugeot auf alle Teile des Antriebsstrangs und die Batterie fünf Jahre bzw. 50 000 Kilometer Garantie. Parallel dazu verlängert sich auch die Mobilitätsgarantie im Pannenfall.

Suchanfragen:

  • elektroauto laden starkstom oder normales kabel
  • peugeot ion billiger
Read More5. Januar 2012 08:24 - Posted by Gerd Braas

Eine Gruppe von Investmentfonds hat beim Landgericht Stuttgart Klage gegen die Porsche Automobil Holding SE erhoben.

Sie macht Schadensersatzansprüche für Schäden von knapp zwei Milliarden Euro geltend, die die Fonds beim gescheiterten Übernahmeversuch von Volkswagen durch den Stuttgarter Sportwagenhersteller erlitten haben. Die Kläger werfen der Holding vor, den Kurs der VW-Aktien nach Offenlegung heimlicher Optionspositionen in die Höhe getrieben und einen Milliardengewinn erzielt zu haben. Die Meldung, Europas größten Automobilkonzern zu kontrollieren und übernehmen zu wollen, löste seinerzeit einen so genannten Short Squeeze aus, eine immense Kurssteigerung durch Eindeckungskäufe.

Read More2. Januar 2012 13:01 - Posted by Gerd Braas

Facebook People

ARCHIV